melodisch


Kurz kommentiert: Sonntagsfrage des Postillions

Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass Arbeitsminister Hubertus Heil die Unglückszahl 13 für das neue Sozialgesetzbuch meiden will?


Echt jetzt. Es gibt ein Bundesministerium für Arbeit und Soziales? Was machen die Tag für Tag, etwa Leute schikanieren? Der Typ auf dem Bild sieht jedenfalls mehr nach Bestatter aus – Krallenhand und Traueroutfit.

Von wegen Rücksichtnahme auf Abergläubige. Die Ausgabe dreizehn wird deshallb übersprungen, damit's mit dem Sozialabbau schneller vorangeht.



Kurz kommentiert: »Hartz IV hat versagt und ausgedient.«

„Wenn du nicht tust, was wir für richtig halten, kannst du unseretwegen auch obdachlos werden.“ So fasst Helena Steinhaus im Interview mit den NachDenkSeiten die Mentalität zusammen, die grundlegend für Hartz IV ist. Steinhaus, die als Geschäftsführerin des Vereins „Sanktionsfrei“ für eine menschenwürdige soziale Unterstützung der Armen eintritt, fordert als ersten Schritt zu einer Reformierung des Sozialstaates die Abschaffung der Sanktionen, die gegen Hartz-IV-Empfänger verhängt werden. Im Interview schildert sie, wo bei Hartz IV das Problem liegt und geht auf das aktuelle Projekt „HartzPlus“ ein.

zum Artikel >>> Nachdenkseiten


Wofür benötigen wir für eine Studie Probanten, wenn ein Großteil der Bevölkerung schon lange unter würdelosen Hartz IV-Bedingungen leidet, im Würgegriff einer menschenverachtenden Gesetzgebung? Und dies schon seit über dreizehn Jahren, mit zunehmender Tendenz in Richtung weitere Armut, sichtbar überall, somit auch nicht  zu verleugnen.

Eine Menschenversuchsreihe, eine dokumentierende Studie über Jahren. Was folgt danach, etwa eine weitere Klageeinreichung beim BVerfG (?), dessen Verfassungshüter bisher sträflich versagten, trotz zunehmender Armut sowie lebensbedrohlichen Sanktionen – Strafmaß: Entwürdigung.
Und: Warum werden regelmäßige Berichte der Sozialverbände auf politischer Ebene ignoriert (Diätenerhöhung*plus folgt per verbrieftes Recht auf Versorgung!), während Armut bei Tafeln bettelt oder im Müll herumwühlt – Tendenz: steigend.

Ein klares Nein zu HartzPlus, Armut unter Versuchsbedingungen noch erklären zu wollen.

Frank Magnitz – AfD-Belastungstest bestanden

Phase 1























Phase 2























Phase 3























Volltreffer

Grenzen, Abschottung, Kriegsopfer, Flucht, Menschenwürde

















Willkommen in der Barbarei.

Hackfleisch und Plastik (2)

Kollegin starrt mich an, breitbeinig hinter Fleischtheke, halben Finger in Nase.
»Ne, nur mit Tüte, sonst läuft Brühe 'raus, du Depp.«

Ich: »Was für ne Brühe, wie lang gammelt das Hack denn schon vor sich hin?«

Kollegin mit grünen Spaghettihaaren schiebt Finger ganz in die Nase. Ich klatsche, rate ihr, nicht weiter zu bohren, wegen anzunehmenden Hirn und so...

Hinter mir nörgelt ein Zehnjähriger herum: »He Opa, halt einfach mal die Fresse, mach dich sonst platt!«

Mutter brüllt: »Was machen sie mit meinem Sohn?«

Ich: »Nimm deinen Giftzwerg an die Leine, sonst mach ich Hack aus der Plage!«

Blondi in Panik: »Emma, hör auf zu bohren, läuft schon Brühe aus Nase.«

Giftzwerg tippt SMS: »Alder, komm schnell her, bring Pumpgun mit!!«

In der Tiefkühltruhe stöhnt ein Huhn, Dosen rollen zum Ausgang – alles außer Kontrolle.


Teil 1 lesen

Hackfleisch und Plastik

Sag ich zu Blondi hinter Fleischtheke bei REWE:»Halbes Pfund gehacktes Schwein, aber nicht in Plastiktüte entsorgen!«

Blondi guckt mich blöde an, kapiert nur Bahnhof und ruft nach Kollegin: »Komm mal her, mein Kunde will kein scheiß Hack in Tüte, geht das denn auch ohne?«


Teil 2 lesen

Hartz IV-Ausbeutung – außer Kontrolle

Niedriglohn-Oase Deutschland.
Alles außer Kontrolle, nur die Wirtschaft blüht, aufgestockt mit Sklaven.

Kontrollen nicht erwünscht, es fehlen uns die Hüter, auf einem Auge blind, beamtet bis zur Sohle, aus Eichenholz geschnitzt.
Kein Witz. Deutschland leidet an Fachkräftemangel, damit’s wieder mit der Gerechtigkeit wird, sprich: der feiste Staatsdiener stirbt aus, hinterlässt eine Lücke, Risse entstehen, und letztendlich liegt das Land unter Trümmern begraben.

Geil. Wiederaufbau sichert Arbeitsplätze, Vollbeschäftigung sowie Kauflaune; Hartz IV war gestern, dank Todesstrafe Knüppelpolitik  – ein Hoch leistungsbezogener Mitwirkungspflichtiger unter Sanktionsbedingungen.