Das Bundesverfassungsgericht gibt bekannt: Hartz IV-Wohnungen sind würdevoll anzumieten

Danke euch Verfassungstreuen für diese (ein)erschlagende Erkenntnis.
Geht noch etwas mehr?
Klar, geht immer, wenn's halt keinen Verfassungsrichter*In betrifft, der/die vor dem allerhöchsten Gericht eifrig klagen würden, um nicht auf einer elenden Parkbank zu enden, wie so mancher Dreck aus der sozialen Mülltonne Deutschlands, der sich nicht einmal mit Tafelspeisungen zufrieden gibt, klagt und sich nur verpisst, wenn der Gashahn abgedreht aufgedreht wird.
Haben fertig entschieden, angemessene Müllkosten zu übernehmen. Im Namen des Volkes, der Gerechtigkeit und sonstigem Übel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen